Start News DRK Besuchsdienst
DRK Besuchsdienst

ab sofort im Lorscher Krankenhaus aktiv...

 

DRK Besuchsdienst im Lorscher Krankenhaus

Krank sein gehört zum menschlichen Leben. Dennoch überrascht es uns Menschen immer wieder, wenn der Alltag plötzlich durch eine Krankheit unterbrochen wird. Ist dann noch ein Krankenhausaufenthalt notwendig, fühlen sich viele Patienten in der ungewohnten Situation alleine und wünschen sich manchmal Helfer, die sie ein Stück des Weges begleiten.

 

Die persönliche Zuwendung zum Patienten stellt eine wichtige Ergänzung zu Therapie und Pflege im Krankenhaus dar. Seit etwas mehr als eineinhalb Jahren besteht bereits in der Chirurgisch-Orthopädischen Fachklinik Lorsch ein Besuchsdienst, der von der Klinikseelsorgerin Pfarrerin Silke Bienhaus initiiert wurde und von ihr betreut wird. Da das Angebot von den Patienten gerne angenommen wurde, wird dieses nun ab Dienstag, den 13.Juli, durch den Besuchsdienst des Deutschen Roten Kreuzes ergänzt werden. Sechs ehrenamtliche Helferinnen  der Ortsvereinigung Lorsch bieten den Patienten zusätzlich zu den medizinischen und pflegerischen Maßnahmen des Krankenhausfachpersonals persönliche Ansprache, kleine Dienste und Hilfsleistungen an. Dazu gehören insbesondere Gespräche, Vorlesen, Gesellschaftsspiele, Besorgungen am Kiosk und Spaziergänge  oder -fahrten auf dem Klinikgelände.

 

Die Helferinnen des DRK haben vor ihrem ersten Einsatz eine zehnstündige Einweisung durchlaufen, während der ihnen Themen wie Krankenhaushygiene, Organsationsstrukturen eines Krankenhauses, aber auch Konfliktmanagement und Kommmunikationstechniken vermittelt wurden. So sind sie jetzt gut gerüstet und hoch motiviert, ihr großes Engagement den Patienten der Chirurgisch-Orthopädischen Fachklinik zukommen zu lassen. Einmal in der Woche Dienstags kommen die ehrenamtlichen Helfer auf die Stationen, um den Patienten kleine Wünsche zu erfüllen.

 

Das Deutsche Rote Kreuz sieht die Einrichtung von Besuchsdiensten in Krankenhäusern als eine soziale Aufgabe, die sich in Hessen bereits in vielen Regionen etabliert hat. So werden beispielsweise durch den Kreisverband Groß-Gerau sowie den Kreisverband Gelnhausen ähnliche ehrenamtliche Dienste angeboten. Mit dem Besuchsdienst im Lorscher Krankenhaus, durch die dortige  DRK Ortsvereinigung, wurde nun auch im Kreis Bergstraße das Engagement auf diesen Bereich ausgeweitet.  

 

Für die Helferinnen und Helfer des Besuchdienstes steht als Ansprechpartnerin in der Klinik Lorsch die Pflegedienstleiterin Ursula Funk zur Verfügung. Innerhalb des DRK ist die Bereitschaftstleiterin Karin Brand für die ehrenamtlichen Mitarbeiter zuständig. Stephan Thomas, als Verantwortlicher der Gruppe Betreuung und Soziales der den DRK-Besuchsdienst ins Leben gerufen hat, sieht sich als Vermittler zwischen Klinik und DRK. Er steht auch allen Interessierten, die über Engagement und Zeit verfügen und Interesse an dem DRK-Besuchdienst haben, für Informationen zur Verfügung.            

Kontakte unter: www.drk-lorsch.de  oder 06251-586237

 
Copyright © 2020 DRK Lorsch. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Einsätze

Rückblick 1. Halbjahr 2018
 
Halbjahresbilanz 2017

Erstes Halbjahr 2017 - So einsatzreich wie nie zuvor

 

Besucher

Heute746
Gesamt932075