Start News Blutspende
Blutspende

Christian Schönung geehrt...

 

100. Blutspende von Christian Schönung

Stadtverordnetenvorsteher mit Goldener Ehrennadel des DRK ausgezeichnet

 

Eine seltene Ehrung gab es jetzt beim Blutspendetermin des Lorscher Roten Kreuzes in der Nibelungenhalle. Stadtverordnetenvorsteher Christian Schönung wurde für seine 100. Blutspende mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Bereitschaftsleiter Thomas Knecht heftete ihm die Nadel ans Anzugrevers, Karin Brand überreichte ihm eine Ehrenurkunde und eine Flasche Wein. Bürgermeister Klaus Jäger, auch Vorsitzender des Lorscher Roten Kreuzes, lobte den eifrigen Blutspender, der mit diesem Engagement sicher geholfen habe, Leben zu retten. Als kleines Dankeschön überreichte er ihm ein Weinpräsent.

Christian Schönung, heute 41 Jahre, geht seit seinem 18. Lebensjahr zum Blutspenden. Sein Vater hatte ihn mitgenommen. Seine Motivation ist es, anderen Menschen zu helfen, vor allem Krebspatienten. Er ist auch typisiert für Knochenmarkspenden und hat bereits Thrombozyten (aus Knochenmark) in einer Klinik gespendet. Knochenmark wird in der Regel aus Beckenknochen entnommen und wächst innerhalb weniger Wochen nach.

Man kann sich als Stammzellenspender in der „Deutschen Stammzellendatei“ registrieren lassen. Nähere Informationen gibt es unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-1004066.

Insgesamt waren zum Blutspendetermin 208 Personen erschienen, davon 20 Erstspender und 188 Mehrfachspender. Es gab 26 Ausfälle, also 182 geeignete Blutspenden. Das entsprach in etwa dem Schnitt anderer Termine in Lorsch. Sechs Helfer vom Blutspendedienst waren im Einsatz und 31 Helferinnen und Helfer vom Lorscher DRK. Diese kümmerten sich um die Spendenwilligen, servierten Kaffee und Kuchen aber auch Fleischkäse, Weißwurst, Brezeln und belegte Brote.

Mit Ehrennadeln und Urkunden ausgezeichnet wurden 13 Spender. Die Nadel für die zehnte Blutspende erhielten Manfred Veith, Ursula Vatter, Alois Jürgen Ney, Gerlinde Eichheimer, Stephan Schumacher, Michael Heuss, Christian Kolb und Sigrid Paschke. 25 Mal Blut gespendet hatten Margarete Knop, Hildegard Jakob und Gerhard Goliasch. Die goldene Ehrennadel mit der Zahl 50 erhielt Claudia Massoth und die mit der Zahl 100 Christian Schönung.

 

116_blutspende_klein

Die seltene goldene Ehrennadel mit der Zahl 100 des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg-Hessen erhielt jetzt der Lorscher Stadtverordnetenvorsteher Christian Schönung beim Blutspendetermin in der Nibelungenhalle. Unser Bild zeigt die Ehrung, v.l., Bürgermeister Klaus Jäger, die Bereitschaftsleiter Karin Brand und Thomas Knecht, Christian Schönung. ML/BILD: WEINBACH

 

 

 

 

 
Copyright © 2020 DRK Lorsch. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Einsätze

Rückblick 1. Halbjahr 2018
 
Halbjahresbilanz 2017

Erstes Halbjahr 2017 - So einsatzreich wie nie zuvor

 

Besucher

Heute761
Gesamt938226